W.Ö.R.T.E.R.

Der Norden ist Bunt Plakate Wir – immer eine Spur engagierter

Ob 72-Stunden-Aktion, in der Kommunalpolitik oder bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Landjugend ist immer dabei, packt mit an und setzt ein Statement. Ein Statement für eine engagierte Jugend auf dem Land, die weit entfernt ist von einer Null-Bock-Generation oder den Klischees von der typischen Dorfjugend, die an der Bushaltestelle sitzt.

Tristes Landleben in der Einöde – davon sind wir weit entfernt. Kreativ und engagiert werden Möglichkeiten vor Ort geschaffen, die es ohne die Landjugend so nicht gäbe.

Soziale Verantwortung wir bei uns nicht nur gelernt sondern auch gelebt. Ob im Dorf oder in der Kommune – Landjugend ist immer mit dabei und bringt sich ein. Nur dasitzen und reden liegt uns nicht, wenn es was zu tun gibt packen wir gemeinsam an und mobilisieren wenn es nötig ist das ganze Dorf.

 

   Freundschaft erleben – lebenslang dabei        Der Norden ist Bunt Plakate2

Landjugend ist mehr als sich nur einmal die Woche treffen und gemeinsam etwas unternehmen. Hier bist du unter Freunden, die gemeinsam an einem Strang ziehen, Spaß haben und gemeinsam Zeit verbringen.

Die meisten Ehemaligen, die als Jugendliche und junge Erwachsene in der Landjugend aktiv waren, fühlen sich dem Verband bis heute verbunden. Unterstützung bei einer Aktion vor Ort? Keine Frage, Ehemaligen packen mit an und unterstützen. Die Meinung der alten Hasen wird gebraucht? Ein Anruf und es sofort wird unterstützt wo es nötig ist.

Landjugend hat Wirkung und Nachwirkung. Soziale Verantwortung wird in der Landjugend gelernt ebenso wie für andere da sein und sich engagieren. Das verbindet und diese Bindung hält meist weit über die eigenen aktive Zeit hinaus.

 

Der Norden ist Bunt Plakate3Demokratisch organisiert – richtig fit

Bei der Landjugend werden alle Vorstände demokratisch gewählt – von der Orts- bis zur Bundesebene. Unsere ehrenamtlichen Vorstände führen den Verband, planen Projekte, treffen Entscheidungen und verwalten die Finanzen. Beraten und kontrolliert werden sie wiederum von Gremien bestehend aus Ehrenamtlichen der Untergliederungen, i.d.R. auf den jährlich stattfindenden Mitgliederversammlungen.

Hier hat jeder was zu sagen und alle Meinungen werden gehört, diskutiert und fließen in Entscheidungsprozesse ein. Mehr Demokratie geht nicht.

Unsere hauptamtlichen Mitarbeiter unterstützen die Vorstände und machen sie fit für ihre Aufgaben. Das Zusammenspiel aus Ehren- und Hauptamt zeichnet den Verband aus und sorgt für vielfältige Ideen, verschiedene Projekte und Aktionen.

 

Bunt lässt uns mehr erleben      Der Norden ist Bunt Plakate4   

DIE Landjugend gibt es nicht. Auch wenn alle eines gemeinsam haben – den Lebensmittelpunkt im ländlichen Raum – könnten unsere Mitglieder nicht vielfältiger sein. Landjugend ist offen für alle, die Spaß an Jugendverbandsarbeit haben und sich engagieren wollen.

Gender Mainstreaming? Gehört bei uns zur Verbandstradition. Unsere Vorstände werden grundsätzlich paritätisch besetzt und auch in allen anderen Arbeitsbereichen der Landjugend berücksichtigen wir die Lebenssituation aller.

Wir sehen Vielfalt in der Jugendverbandsarbeit und in unseren Untergliederungen als Chance, durch die sich immer neue Akzente setzten lassen. Wir setzten Statements für Toleranz und Vielfalt und gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung.

 

Der Norden ist Bunt Plakate5Bildung als unser Mittelpunkt

Jugendliche und junge Erwachsene fit machen und sie in allen Bereichen zur Partizipation zu ermutigen und befähigen sind die Schwerpunkte unserer Bildungsarbeit. In Seminaren und Workshops, bei der schon traditionellen Juleica Schulung und in der Qualifizierung von ehrenamtlichen Funktionsträgern liegen unsere Stärken.

Bei der Landjugend lernt man für’s Leben. Ob Eventmanagement, Kassenführung, Sponsoring oder Rhetorik Kurse – unsere Angebotspalette ist vielfältig und steht natürlich auch allen Nicht-Mitgliedern offen. Darüber hinaus qualifizieren wir Landesverbandsübergreifend und in Kooperation mit der Bundesebene ehrenamtliche Vorstände und führen partizipativ ausgerichtete Projekte durch.